Aktuelles: Lions-Club spendet 12.500€

Der „Beverunger Tisch“

Eine Initiative der kath. und evangelischen Kirche, die 2006 ins Leben gerufen wurde.

 

  • Diese Initiative hat sich zur Aufgabe gemacht, Menschen zu helfen, die sehr wenig Geld haben, um das alltägliche Leben etwas zu verbessern.
  • Diese Idee möchte diesen Menschen kostbare Lebensmittel zukommen lassen und somit gleichzeitig der Wegwerfgesellschaft entgegenwirken.
  • Für das Funktionieren dieser Einrichtung ist die Bereitschaft ehrenamtliche Mitarbeiter/innen Voraussetzung.
  • Ebenso notwendig ist der gute Wille und die Großzügigkeit der im Einzugsbereich befindlichen Kaufleute aus Supermärkten und Bäckereien, die mit Lebensmittelspenden helfen.
  • Erfreulicherweise wird der "Beverunger Tisch" durch Geldspenden von Privatpersonen, Clubs und Kirchen bedacht.
  • Dadurch sind Zukäufe von Grundnahrungsmittel möglich wie z.B. Milch, Eier, Öl, Margarine, Nudel und Tee.
  • Auch Lebensmittel aus den privaten Gärten sind gern gesehen, wie z.B. Obst und Gemüse.
  •  Jeden Dienstag steht für die Ausgabe das kath. Pfarrheim in Beverungen in der Weserstraße 22 von 9:00 – 10.30 Uhr zur Verfügung.
  • Nach Bedürftigkeitsprüfung bekommt jeder einen Berechtigungsausweis.
  • Der zu entrichtende symbolische Euro pro Person, Kinder sind kostenfrei, fließt wiederum in die Lebensmitteleinkäufe ein.

 

Spenden sind immer möglich, sei es als Lebensmittel- oder als Geldspende.

Für Geldspenden werden ab 200 Euro Spendenquittungen fürs Finanzamt ausgestellt, für kleinere Beträge reicht der Kontoauszug.

Konto-Nr.:
Kath. Kirchengemeinde Heiligste Dreifaltigkeit Beverungen

Sparkasse Höxter, IBAN: DE 69472515500002023729

Ansprechpartner:

Gisela Koch, Tel.: 05273/21277
Serge Oldenbourg, Tel.: 05273/6147